Showing 6 Result(s)
Print

Intrige oder Anstand – was währt länger?

Erschienen im Wirtschafts Kurier 3. Quartal 2021. Die Deutschen halten viel auf ihre Ehrenämter. Wer eines innehat, ist stolz. Und ähnlich wie ein Titel scheint ein offizielles Amt den Träger gleich ein paar Zentimeter wachsen zu lassen. Für diese Streicheleinheiten des Egos geht manch einer über die sprichwörtliche Leiche: Freundschaften, Loyalität und Ehrlichkeit haben in …

Online

Machtspielchen im Konferenzsaal

Viele wunderbare Frauen möchten nicht länger als Feigenblatt für altbackene Institutionen herhalten. Auch ich habe in vielen Gremien lange für mehr Frauen, für mehr Gerechtigkeit gekämpft. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt der Desillusion: Wenn keiner der etablierten Herren wirklich Veränderung möchte, warum bin ich dann noch hier? Welchen Machtspielchen man in diesen Kontexten begegnet habe …

TV

tagesschau 24 Gespräch

Bildnachweis WJD Pia Jennert Fotografie

Im Interview mit Ulricht Timm spreche ich über Frauen in der Wirtschaft. Welche Hindernisse gibt es für eine echte Gleichberechtigung und was ist noch zu tun? Wir sprechen über Quoten und Sexismus in Unternehmen und Verbänden. Darüber, welche Rolle Vorbilder für Mädchen und Jungs einnehmen. Und über gesellschaftliche Einstellungen, die für die Entwicklung von Kindern …

Print

Mit dem Kopf durch die gläserne Decke

Erschienen in Markt und Mittelstand 03/2021. Der Weltfrauentag ist vorbei. Ein Tag voller Beteuerungen, Ideen und guter Vorsätze. Ob Frauenquote, die bessere Verteilung von Care-Arbeit oder die Umgestaltung des Elterngeldes – an Ideen mangelt es nicht. Umgesetzt werden Maßnahmen mit dem Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen zwar, wenn überhaupt, nur halbherzig. Doch immerhin haben …

Print

Wer braucht schon Verbände?

Erschienen in Markt und Mittelstand 12/2020. „Ausgerechnet! Was willst Du denn in einem solchen Altmännerverein?“ Hoppla! Das Feedback hatte meine Bekannte nicht erwartet, als sie auf einer Party erzählte, dass sie jüngst zur Vorsitzenden eines Berufsverbandes gewählt worden ist. Auf der anderen Seite – etwas ist dran: Vereinssitzungen dauern ewig, ständig kommt Fritz Meier um …